brauvorgang

Im Nachfolgenden finden Ihr hier einige Infos über den Brauvorgang

Einmaischen

Unter strenger Einhaltung mehrerer Temperaturstufen brauen wir unser Bier

Würzekühlen

Nach dem Hopfenkochen wird die Würze auf unter 25 Grad herabgekühlt, damit die Hefe dazugegeben werden kann (entweder obergärig oder untergärig)

hauptgärung

Für ca. 8-10 Tage gärt jetzt das Jungbier bis es in die Flaschen zur Nachgärung abgefüllt werden kann.

Maischen

Beim Maischen werden Temperaturen bis fast

80 Grad erreicht 

Spindeln

Mit einer sogenannten Spindel wird die Stammwürze

gemessen

Chilibier

Chilibier ist eine neue Kreation welches im Abgang eine gewisse Schärfe hat.

Hopfenkochen

Beim Hopfenkochen verwenden wir nur hochwertige Hopfenpellets wie z.B. Hallertauer oder Cascade

Hefezugabe

Die Hefe wird dazugegeben